"Nimm dir Weizenfrei" Rhabarber-Nektarinen Kuchen

Kuchen & Torten

Beitrag von Monika am 29.11.20

Monika

vom Weizenfrei Online-Shop & Ab-Werk Verkauf

Herrlich süß-saurer Rhabarber frisch aus dem Garten eignet sich hervorragend für einen süßen Küchen. Mit Bröseln oben drauf und Nektarinen ist er idealer Begleiter zum Kaffee am Sonntag Nachmittag.

Zutaten

  • 110g Maismehl
  • 110g Maisstärke
  • 1 TL Flohsamen
  • 1 TL Xanthan
  • 150g Butter
  • 1 Ei
  • 500g Topfen
  • 2 EL Vanillepuddingpulver
  • 150g flüssige Butter
  • 2 Eier
  • 300g Rhabarber
  • 2 Nektarinen

Zubereitung

Aus Maismehl, Maisstärke, Flohsamen, Xanthan, Butter und Ei rasch zu einem Teig verkneten. 1/3 des Teiges beiseite stellen. In der Zwischenzeit die anderen 2/3 ausrollen und eine runde Kuchenform  damit auslegen. Seiten etwas hochziehen und 30 min rasten lassen.

In der Zwischenzeit Topfen, Vanillepuddingpulver mit Eier verrühren. Butter zerlassen und ebenso untermischen.

Rhabarber schälen und in kleine Stückchen schneiden. Kurz bissfest kochen. Nektarinen auch in kleine Stückchen schneiden, Topfenfülle auf dem Kuchen verteilen, Rhabarber und Nektarinen darauf verteilen. den restlichen 1/3 Teig mit 2 EL glutenfreies Mehl vermischen und zu Brösel zupfen. Ebenfalls am Teig verteilen.

Bei 180 Grad ca 45 min backen.