• aus der Weizenfreien Backstube

Nimm dir Weizenfrei. Rezept Buchweizen-Apfelkuchen

Es ist Herbst und die Äpfel sind reif. Was ist hier naheliegender als einen fruchtigen Apfelkuchen zu

backen. Selbstverständlich ganz ohne Gluten. Auch beim Zucker haben wir gespart.

Zutaten Mürbteig

250g Topfen

250g Butter

125g Maisstärke

125g Buchweizenvollkornmehl

1 TL Xanthan

1 Ei

Apfelfülle

6-7 große Äpfel

Zimt nach Belieben

Zucker nach Belieben

Ei zum Bestreichen

Zubereitung

Alle Zutaten für den Mürbteig gut und rasch verkneten. Sollte der Teig zu weich sein, einfach etwas Buchweizenmehl hinzufügen. Kurz stehen lassen und in der Zwischenzeit die Äpfel schälen und klein schneiden. Mit Zucker und Zimt vermengen.

Den Mürbteig in 2 gleich große Stück teilen. Den einen direkt auf dem Backpapier am Backblech ausrollen. Zuvor etwas Buchweizenmehl darunter geben. Mit den Äpfel belegen. Den anderen Teil des Mürbteigs ausrollen und über die Äpfel legen. An den Seiten gut aneinander drücken und mit versprudeltem Ei bestreichen.

Bei 180 Grad ca 20- 25 min goldbraun backen.

#Buchweizen #glutenfreieTorten #weizenfreierKuchen #Apfelkuchen #BackenohneZucker #ApfelkuchenohneZucker #ApfelkuchenohneMehl

1,580 Ansichten